Im Studium des Bauingenieurwesens werden junge Menschen mit Interesse an Technik, Planung und Umsetzung von Bauwerken wie Brücken oder Wasserwerke ausgebildet. Eine vorausgegangen handwerkliche Ausbildung kann das Studium verkürzen.

 

Bauingenieurwesen studieren

Bauingenieurwesen gehört zu einem der klassischen Studiengängen an fast jeder TU, Fachhochschule und Universität in Deutschland. Während früher das Studium erfolgreich mit dem Diplom abgeschlossen wurde, kann man nun nach 6 Semestern mit dem Bachelor of Engineering bzw. nach weiteren 2 Semestern und bestandener Abschlussarbeit mit dem akademischen Grad Master of Engineering das Studium beenden.

Die Aufgabenbereiche des Bauingenieurs umfassen heute die Umweltbebauung in Hoch-, Tief und Wasserbau. Dazu zählen die Planung, Konstruktion und Umsetzung von öffentlichen Gebäuden, Fabriken, Hallen, sowie Wasserwerken, Bohrinseln, Brücken, Straßen, Tunneln, Kraftwerken oder z.B. das Schienennetz der Bahn.

Traumjob Bauingenieur

Der Vorteil liegt also beim Bauingenieurwesen Studium definitiv bei der Vielseitigkeit der Projekte und Arbeitsgebiete, umfasst aber eben auch einen großen Wissensschatz in den Bereichen Planung, Baustoffkunde, Technik, EDV, Mathematik, Statik und Umweltwissenschaften. Bauingenieure sind z.Z. vor allem bei den sogenannte Greenjobs sehr gefragt. Auch in der Entwicklungshilfe kommen sie z.B. in ehemaligen Kriegsgebieten zum Wiederaufbau der Infrastruktur zum Einsatz. Gute Fremdsprachenkenntnisse sind dafür zwingend erforderlich.

Vorteilhaft vor der Aufnahme eines Studium zum Bauingenieur kann deswegen auch eine vorausgegangene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf sein. Dadurch können lange Pflichtpraktika wegfallen und erste Erfahrungen in der praktischen Umsetzung von Planung und Bau in das Studium einfließen. Manche Universitäten und Hochschulen bieten auch die Möglichkeit an Bauingenieurwesen als Duales Studium zu belegen. Dabei wird parallel zum Meisterabschluss in einem technischen oder handwerklichen Beruf der Hochschulabschluss Bachelor of Engineering erworben.

Wer mit dem Gedanken spielt ein Studium des Bauingenieurwesens aufzunehmen, sollte sich vorher bei einem Praktikum vergewissern, dass das Berufsfeld seinen Neigungen entspricht. Der Bauingenieur Jobs sind mit einem hohen Maß an Verantwortung und Gewissenhaftigkeit, der Bereitschaft auch im Ausland zu arbeiten und einer sehr guten Kommunikations- und Teamfähigkeit nicht immer ein Zuckerschlecken, aber für alle, die etwas mit eigenen Händen schaffen und am Ende sehen wollen, wofür sie gearbeitet haben, absolut lohnenswert!

Hier kann man eine Broschüre mit allen Infos, Tipps und Tricks zum Beruf & Studium anfordern.