Frankfurt gilt seit langem als Stadt mit Hang zu hoher Wirtschaftlichkeit und Unternehmertum. Rund 50.000 Unternehmen haben hier ihren Sitz. Doch welche gehören zu den erfolgreichsten? Natürlich fallen hier neben den Namen zahlreicher Großbanken auch Hotels und die Messe ins Auge, doch es gibt auch weniger bekannte Erfolgsgrößen in Frankfurt.

Spezialisierte Spitzenreiter

Das Unternehmen Smiths Heimann produziert seit den 70er Jahren Röntgenprüfgeräte zur Überwachung an Flughäfen und erfand das damals erste Prüfgerät für das Handgepäck. Mit diesen Systemen ist die Firma Smiths Heimann Weltmarktführer – und wurde damit zum Lieferanten der Röntgenprüfsysteme und beliefert mehr als 85 Prozent aller Flughäfen weltweit. Die Ixetic GmbH kann mit einer ähnlichen Erfolgsgeschichte aufwarten. Der Hersteller von Hydraulik- und Vakuumpumpen für die Automobilbranche gehört mit seinen Produkten ebenfalls zu einem Weltmarktführer mit hessischen Wurzeln. Auch die Firma Veritas konstruiert Leitungssysteme für Ladeluft, Kraftstoff oder Öl in Fahrzeugen – und führt in diesem Bereich ebenfalls den internationalen Markt an.

Frankfurt als Unternehmensstandort

Die oben aufgezählten Unternehmen und weitere Firmen besitzen einen Nischencharakter, der auf die relative Produktspezialisierung zurückzuführen ist. Sie arbeiten in High-Tech Bereichen und sind auf ihrem Gebiet absolute Spitzenreiter. Dennoch ist der Bekanntheitsgrad gemessen am Erfolg sehr niedrig. Ihre Erfolgsgeschichte ist typisch für die Stadt Frankfurt, deren Infrastruktur viele hoch technisierte Betriebe an den Main lockt. Natürlich sind an dieser Stelle noch Unternehmen zu nennen, die wie Braun oder auch Jack Wolfskin einen hohen Bekanntheitsgrad besitzen und ebenfalls in der Main-Metropole beheimatet sind. Auch diese Unternehmen nutzen die guten strukturellen Bedingungen Frankfurts, die durch den Airport und das Schienensystem eine schnelle Logistik erlauben. Sind Sie auf der Suche nach einem Nischenprodukt? Hier klicken, um mögliche Lieferanten zu finden.

Frankfurt nicht nur Hochburg der Finanzwelt

Frankfurt ist nicht nur Dreh- und Angelpunkt für deutsche Wirtschaftsunternehmen und Finanzdienstleister, sondern beheimatet auch Unternehmen, die in spezialisierten Branchen agieren und dort führend in ihren Bereichen sind. Diese heimlichen Spitzenreiter arbeiten abseits des öffentlichen Interesses stark innovativ und zielorientiert.



Image: Fotolia, 40126240, Eisenhans