Eine Fremdsprache zu erlernen lohnt sich nicht nur um den persönlichen Horizont zu erweitern oder um sich im Urlaub besser verständigen zu können. Perfekte Fremdsprachenkenntnisse können auch der Karriere entscheidende Impulse geben. Allerdings gilt dies nur, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.





Exzellentes Englisch fördert jede Karriere

Zumindest bei Akademikern setzen Arbeitgeber heute allgemein voraus, dass sie hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift besitzen. Spätestens während des Studiums sollte man aus diesem Grund dafür sorgen, dass man diesen Anforderungen entspricht. Mit einem anspruchsvollen Sprachkurs, der oftmals studienbegleitend an der Hochschule belegt werden kann, lassen sich Defizite schnell beseitigen. Doch bis Englisch tatsächlich perfekt beherrscht wird, muss viel Zeit und Mühe investiert werden. Ein Auslandsaufenthalt gehört ebenso dazu wie das Erlernen von fachspezifischem Englisch und intensive Konversationsübungen. Doch die Anstrengungen werden durch sehr gute Karriereaussichten belohnt, denn Arbeitgeber vergeben attraktive Stellen im Zweifel an den Kandidaten, der die besten Englischkenntnisse besitzt. Dies trifft insbesondere auf international tätige Unternehmen zu.

Eine weitere Fremdsprache ist wünschenswert

Darüber hinaus fällt man durch die Beherrschung einer weiteren Sprache stets positiv auf. Idealerweise sollte diese in Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Arbeitgebers stehen. So erkennen es zum Beispiel viele Vorgesetzte von Unternehmen, die viele Geschäftskontakte mit fernöstlichen Ländern unterhalten, an, wenn ihre Mitarbeiter eine asiatische Sprache erlernen.

Wem die Zeit fehlt einen Sprachkurs zu besuchen, kann auch auf einem guten Sprachlernportal – wie zum Beispiel auf http://www.papagei.com/de/ –  in seinem individuellen Tempo lernen. Oftmals werden diese Bemühungen auch vom Arbeitgeber in Form von zusätzlichem Urlaub und/oder finanzieller Hilfe unterstützt. Vor einem betrieblichen Auslandsaufenthalt ist das Erlernen der jeweiligen Landessprache Bestandteil des Pflichtprogramms. Hier sollte man alles daran setzen, die neue Sprache sehr intensiv und schnell zu lernen, um im Ausland später gut zu Recht zu kommen. Derartige Auslandsentsendungen stellen übrigens sehr häufig eine wichtige Karrierestufe für die Laufbahn dar.

Fremdsprachen als wichtige Karrierebausteine

Heute werden hervorragende Englischkenntnisse und die Beherrschung einer weiteren Sprache als Grundvoraussetzung für eine große Karriere angesehen. Aus diesem Grund sollte man sich frühzeitig dem Erlernen von Sprachen widmen. Während des Studiums oder als junger Berufsanfänger besitzt man in der Regel ausreichend Zeit und Muße dafür. Aber auch später sollten ehrgeizige Mitarbeiter offen für Karrierechancen durch Auslandsaufenthalte und das Erlernen von weiteren Fremdsprachen sein.

Das Bild stammt von: Robert Kneschke (Fotolia)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.