In Zeiten der Krise überlegen sich junge Menschen ganz genau, welchen beruflichen Werdegang sie einschlagen wollen, um ein sorgenfreies und erfolgreiches Leben führen zu können. Experten empfehlen mit Nachdruck, dass diese deshalb Elektrotechnik studieren sollten, denn die Karriereaussichten seien in dieser Branche exzellent: Zum einen würden Elektrotechniker händeringend gesucht, zum anderen gebe es auch ein echtes Nachwuchsproblem.

Elektrotechniker werden gesucht

In Deutschland ist recht häufig von Fachkräftemangel die Rede. Das ist auch im Bereich der Elektrotechnik nicht besser. Tatsächlich ist der Bedarf inzwischen so groß, dass die Betriebe und Headhunter damit begonnen haben, die Studenten direkt aus den Hörsälen heraus zu verpflichten. Elektrotechniker werden aufgrund ihrer breiten Fähigkeiten in nahezu jedem fertigenden Betrieb gebraucht. Sie sind das Schmiermittel, das die Industrie am Laufen hält, wie ein Professor aus dem Fachgebiet einmal sagte. Arbeitsmarkt-Experten fügen leicht sarkastisch an, dass der Bedarf an Elektrotechnikern derzeit so stark ist, dass er zu der Gründung eines weiteres Berufszweigs geführt hat: Personalvermittler, die Elektrotechniker suchen.

Nachwuchsproblem spielt jungen Menschen in die Karten

Fast zwangsläufig geht mit dem Mangel an fähigen Elektrotechnikern auch ein Nachwuchsproblem einher, das sich auch an Zahlen ablesen lässt. In den letzten Jahren ist der Anteil der Elektrotechniker in sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnissen, die unter 35 Jahren alt sind, von 34 auf 17 Prozent abgerutscht. Junge Menschen, die frisch von der Universität kommen, verfügen zwar nicht über so viele praktische Erfahrungen, sind aber auch technisch auf dem neuesten Stand und werden deshalb häufig bevorzugt eingestellt. Deshalb ist der Studiengang Elektrotechnik auch aus diesem Grund eine gute Wahl, weil die Karriereaussichten für Jahrzehnte erstklassig bleiben. Einen ersten Eindruck über die zu besetzenden Stellen im Bereich der Elektrotechnik, können Sie auf Karriereportalen wie Stepstone.de gewinnen.

Ein Studium der Elektrotechnik lohnt sich

Wer in heutiger Zeit einen Berufsweg mit erstklassigen Karrierechancen einschlagen möchte, sollte also, ein Interesse an Technik vorausgesetzt, Elektrotechnik studieren. Denn Elektrotechniker werden so händeringend gesucht, dass viele Studenten mittlerweile bereits während des Studiums eingestellt werden und ein überaus attraktives Gehalt bekommen. Gefördert wird der Bedarf noch, weil es derzeit ein echtes Nachwuchsproblem gibt und dies, obwohl viele Betriebe eigentlich lieber junge Elektrotechniker einstellen würden.

Bild: Micha – Fotolia.com