Kontakte sind unverzichtbar. Wer es im Leben zu etwas bringen möchte, der sollte nicht nur auf seine Expertise, auf Kenntnisse und Leistungen verweisen. Wer es im Job, in der Karriere, im Verein oder dem Verband zu etwas bringen möchte, der muss die hohe Kunst in Sachen Networking beherrschen.

Möglichst viele Kontakte zu haben, im richtigen Augenblick zum Telefonhörer greifen und einen Bekannten um Rat oder Tat, um Unterstützung und Hilfe bitten zu können, das kann oftmals entscheidend dafür sein, dass sich ein Projekt realisieren lässt. Die richtige Handynummer zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt, entscheidet vielfach über Erfolg oder Misserfolg.

Kontakte aufrecht erhalten

Netzwerken beginnt eigentlich schon im Jugendalter. Oftmals ist es so, dass Freundschaften und Bekanntschaften aus dem Studium ein Leben lang halten und auch dann nicht abbrechen, selbst wenn der Kontakt über Jahre scheinbar unterbrochen ist. Wen ein gemeinsames Interesse verbindet, der hat sich viel zu erzählen. Man trifft sich, man plaudert – und selbstverständlich ist bei solchen Gesprächen immer auch ein Gedankenaustausch über den Job dabei.
Was als Netzwerken beim Studium beginnt, setzt sich fort. Denn in der Branche gehört Networking heute zum Standard. Kollegen im eigenen Haus, aber auch Experten von Wettbewerbern zu kennen, ist in aller Regel unverzichtbar für den nächsten Job. Denn oftmals spricht sich in der Branche viel eher herum, was später in Foren oder im Unternehmensblatt ganz offiziell verkündet wird: dass seine Stelle ausgeschrieben oder ein neues Team gebildet wird.

Neuste Erkenntnisse austauschen

Zugleich ermöglicht professionelles Networking aber auch auf Tagungen und in Workshops den Austausch von neuesten fachlichen Erkenntnissen, hilft, Kollegen und Experten zu informieren. Zweifellos ist bei solchen Treffen immer auch eine menschliche Komponente dabei. Und wer sich gut kennt, wer die Arbeit des anderen schätzt, der wird auch eher bereit sein, jemanden für einen Job vorzuschlagen oder aber jemandem die Mitarbeit anzubieten. Insofern ist Netzwerken der Schlüssel zum Erfolg.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.