In München ist es nicht nur mehr möglich beruflich Karriere zu machen, sondern auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen. Gerade an den Abenden ist in der Stadt viel los und so knüpft man nicht nur schnell Kontakte, sondern kann auch die Umgebung und Möglichkeiten erkunden.

Den Samstagabend in München richtig planen

Sollte man sich für eine Tour durch München den Samstagabend aussuchen, dann gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, denn gerade in der Innenstadt gibt es rund um den Viktualienmarkt eine Vielzahl von kleinen Clubs und Bars, in welchen man sich entspannen und mit Freunden treffen kann.

In München gibt es zwar eine Clubszene, aber viele Erwachsene bevorzugen die kleinen Bars und Cafés, die auch bis spät in die Nacht geöffnet haben. Im Sommer kann man natürlich auch auf die Biergärten ausweichen, denn hier ist immer etwas los und entlang der Isar sollte man sich rechtzeitig einen Platz reservieren, denn an den warmen Tagen ist die ganze Woche über viel los und so kann es mit den Plätzen eng werden.

Events in der Stadt München

Eine weitere Besonderheit der Stadt ist, dass auch diese sich darum bemüht, den Bewohnern und den Touristen eine Auswahl an Möglichkeiten zu bieten. So gibt es in den Sommermonaten immer das ein oder andere Festival und vor allem der Olympiapark wird an diesen Tagen genutzt.

So kann man hier bis in die Nacht hinein sitzen und bei einem Freilichtfilm entspannen oder aber auch einfach ein Picknick mit den Freunden machen. Es müssen nicht immer die Clubs und Bars sein, sondern auch Ausweichmöglichkeiten sind geboten und werden auch genutzt.

Fotoquelle: Fotolia, 32208092, Markus Bormann


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.