Es gibt zahllose Versicherungen bzw. Versicherungstarife, die uns augenscheinlich als nützlich erscheinen. Ob wir sie wirklich benötigen oder doch nur auf eine gute Werbung durch den jeweiligen Anbieter hereingefallen sind, zeigt sich erst viele Euro später. Dennoch gibt es einige Versicherungen, die sich bisweilen bewährt haben und deshalb zum Sortiment der unbedingt notwendigen oder zur wichtigen „Grundausstattung“ im privaten oder gewerblichen Bereich gehören.

Ergänzende Versicherungen mit hohem Mehrwert

Neben der gesetzlichen Rentenversicherung oder der KFZ-Haftpflichtversicherung gibt es für Verbraucher eine Vielzahl unterschiedlicher Zusatzversicherungen. Besonders interessant ist hier zum Beispiel eine private Haftpflichtversicherung – und das nicht nur, wenn man Kinder hat und/oder einen Hund im privaten Haushalt hält. Unbeabsichtigte Vorfälle in Form von Beschädigungen landen schnell vor Gericht und können die Haushaltskasse empfindlich schröpfen. Die Haftpflichtversicherung schützt den Versicherungsnehmer davor, für unbeabsichtigte Schäden alleine aufkommen zu müssen. Diese Versicherungsart ist vom Gesetzgeber nicht zwingend vorgeschrieben, aber dennoch für nahezu alle Berufs- bzw. Personengruppen ein nützlicher Schutz, der unangenehme Situationen weitestgehend verhindert.

Sinnvolle Versicherungen

Jeder in Deutschland angestellte Arbeitnehmer ist gesetzlich Krankenversichert. Haushaltsdefizite sowie die steigender Anzahl älterer Menschen zwingen die Krankenkassen zu Einsparungen. Es empfiehlt sich deshalb der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung. Diese Zusatzvereinbarungen beinhalten in der Regel die Chefarztbehandlung, Zahnersatz oder andere Sonderleistungen, welche im Normalfall nicht durch die Krankenkasse abgedeckt werden. Besonders junge und zugleich gesunde Menschen profitieren durch niedrige Beiträge und beugen zugleich bösen Überraschungen im fortgeschrittenen Alter vor. Mit einer Rechtsschutzversicherung profitiert ein Versicherungsnehmer durch rechtlichen Beistand in Streitfällen. Sei es im Verkehr, im Arbeitsleben oder bei Streitigkeiten mit dem Vermieter – in allen Bereich kann das Einschalten eines Anwalts notwendig werden. Es kann zudem sinnvoll sein, eine Unfallversicherung als optimale Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Mehr zum Thema Versicherung erfahren Sie auch auf der Seite www.swisslife.de.

Optimal abgesichert

Mit den oben genannten Versicherungen profitieren Versicherungsnehmer von einem optimalen „Rundumschutz“ und laufen nicht Gefahr, starke finanzielle Verluste hinnehmen zu müssen. Da der Konkurrenzdruck unter den Versicherungsanbieter enorm hoch ist, lohnt sich ein umfassender Vergleich der einzelnen Leistungen und Konditionen.

Fotourheber: ThinkstockPhotos, 147004796, iStock, PeJo29