Wer sich heute im hart umkämpften Mediengeschäft behaupten will, der braucht nicht nur starke Nerven und viel Durchhaltevermögen, der muss nicht nur die Regeln des Showbusiness verstehen und ein Quäntchen Glück besitzen: Es sind vor allem Talent und Inspiration, die zählen – deshalb gibt es auch viele Medienstars, die einst mit einem ganz anderen Job begonnen haben. Beispiele für eine besondere Medienkarriere:

Lehre als Fleischer glänzend bestanden

Stefan Raab ist heute nicht nur einer der gefragtesten Stars im deutschen Fernsehen. Mit seinen Shows sorgt er immer wieder für Quotenrekorde, mit seiner neuen Castingidee für den ESC sorgte er zudem als Produzent auch dafür, dass Lena zur Siegerin beim European Song Contest werden konnte. Eigentlich aber ist Raab Metzger – eine Lehre, die er im Betrieb seiner Eltern absolvierte und die er mit dem Prädikat „Sehr gut“ als Bezirksbester abschloss. Erst danach gelang ihm der Einstieg ins Mediengeschäft – ähnlich wie bei Hape Kerkeling. Der wohl beliebteste aller deutschen Entertainer hatte als 13-Jähriger noch Pech, als sich Loriot beim Casting für „Familie Hoppenstedt“ für ein anderes dickes Kind entschied. Erst ein Talentwettbewerb und schließlich viele kleine Jobs bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten verhalfen Kerkeling zum Durchbruch – den er mit „Total normal“ realisierte. Der erfolgreichste deutsche Journalist des vergangenen Jahrzehnts ist mit Sicherheit Günther Jauch. Was mit einer klassischen Journalismus-Ausbildung begann, sich über die Tätigkeit als Sportreporter fortsetzte, mündete inzwischen in eigene Talkshows. Vor allem aber Jauchs Talent als Quizmaster waren Ursache dafür, dass er ständig auf dem Bildschirm zu sehen ist.

Kein Geld für die Miete

Der US-amerikanische Rapper Eminem, der heute zu den weltweit größten Stars gehört, schlug sich jahrelang mit kleinen Aushilfsjobs durch, wechselte ständig die Wohnung, weil er seine Miete nicht zahlen konnte. Inzwischen nicht nur mit dem Grammy, sondern auch mit einem Oscar preisgekrönt, gehört ihm ein eigenes Plattenlabel, macht er in einer HipHop-Band mit und gilt als der erfolgreichste Musiker im vergangenen Jahrzehnt.

Erfolgsidee nötig

Keine Frage: Stars und Sternchen gibt es viele. Doch nur wer das Zeug hat, über lange Zeit neue Erfolgsgeschichten zu produzieren, der hat auch die Chance, sich lange als Medienstar zu behaupten. Hier mehr dazu und zu anderen spannenden Neuigkeiten aus dem Leben der Stars und Sternchen.

Foto von Daniel Kruczynski via Wikimedia Commons