Das Kümmern um Versicherungen erscheint manchen Menschen als lästig: Nichtstun wird aber später häufig bitterlich bereut. Wichtige Versicherungen schützen Sie und Ihre Familie vor Lebensrisiken und Altersarmut, deshalb sollten Sie sich unbedingt darum kümmern.






Mit diesen Policen sichern Sie Risiken ab

Risikoversicherungen haben die Eigenschaft, dass Sie diese als Versicherungsnehmer niemals nutzen wollen. Tritt der Versicherungsschutz ein, ist meist etwas Schlimmes geschehen. Dennoch sollten Sie sich mit diesen Themen beschäftigen, auch wenn es unangenehm ist. Nach einem solchen Ereignis ist es zu spät. Unfälle oder Erkrankungen können zum Beispiel zu einer Berufsunfähigkeit führen. Sie erhalten dann zwar als ehemals sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer eine staatliche Rente, aber die fällt sehr gering aus. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vereinbaren Sie für diesen Fall ergänzende Zahlungen, welche Ihren Lebensstandard gewährleisten. Zusätzlich können Sie eine Unfallversicherung abschließen, die Einmalzahlungen oder ebenfalls eine Rente in einer Notsituation gewährt. Sie sollten auch stets bedenken, dass Sie in einem leichtsinnigen Moment anderen Menschen Schaden zufügen könnten. Sie müssen diesen dann begleichen, vor allem bei Personenschäden können das hohe Summen sein. Eine Haftpflichtversicherung begleicht sämtliche finanzielle Forderungen, die an Sie gerichtet sind.

Für die Angehörigen und Ihr Alter vorsorgen

Noch mehr Überwindung kostet es, an die Möglichkeit des eigenen Todes zu denken. Aber gerade wenn Sie als Arbeitnehmer der Hauptverdiener in Ihrer Familie sind, sollten Sie dies tun. Ein Todesfall führt oftmals neben der psychischen Belastung zu großen finanziellen Sorgen für die Hinterbliebenen. Mit einer Lebensversicherung können Sie dem begegnen. Im Vertrag angegebene Angehörige erhalten dann die festgelegte Versicherungssumme. Ein weiteres wichtiges Thema stellt die Vorsorge für Ihre Rentenzeit dar. Die Beträge der gesetzlichen Rentenversicherung reichen längst nicht mehr aus, um ein angemessenes Leben genießen zu können. Sie sollten sich privat ergänzend versichern und dabei die Riester-Förderung in Anspruch nehmen, die Ihnen als Arbeitnehmer zusteht. Detaillierte Angebote attraktiver Rentenversicherungen mit Informationen zu den Zuschüssen können Sie z.B. bei Asstel anfordern.

Vorsorge statt finanziellem Notstand

Versicherungen schützen vor Belastungen, die Sie nicht tragen können, und garantieren bei Unfällen, bei Krankheit sowie im Alter Ihren Lebensstandard. Mit einer Haftpflicht meiden Sie finanzielle Forderungen an Sie, mit Berufsunfähigkeits- und Unfallpolicen sichern Sie sich für den Notfall ab. Mit einer Risiko-Lebensversicherung kümmern Sie sich um Angehörige, eine private Rentenversicherung ist eine ratsame Vorsorge für das Alter. Auf Test.de finden sie weitere Informationen zu wichtigen Versicherungen.

Image by Artur Gabrysiak – Fotolia