EOS lockt Bewerber mit einem virtuellen ersten Arbeitstag

Das Inkassounternehmen EOS bieten allen am Unternehmen interessierten Jobsuchenden die Möglichkeit, mit einem Klick auf die Unternehmenswebsite einen virtuellen ersten Arbeitstag zu durchleben. Dabei lernt der potenzielle Bewerber bereits die Atmosphäre im Unternehmen kennen und hat bereits die Möglichkeit einige eigene Entscheidungen zu treffen, wenn er sich dazu entscheidet das interaktive Video anzusehen. Denn hier gibt es einige Wendepunkte, an denen nicht nur die Kreativität des Zuschauers abgefragt, sondern auch die Aufmerksamkeit überprüft wird. Am Ende des Videos hat der Zuschauer die Möglichkeit sich weitere Informationen für die Jobsuche anzusehen oder sich direkt für seinen neuen Job zu bewerben.

Der Interessent erhält einen Einblick in das Unternehmen

Auch wenn das ganze Video natürlich ein wenig lockerer gestaltet ist und einige Situationen ein wenig überzeichnet sind, erhält der Zuschauer einen sehr guten Einblick in das Unternehmensklima und die Arbeitsweise. Denn in dem Video treten nicht irgendwelche Schauspieler auf, sondern echte Angestellte aus dem Unternehmen. Sie begleiten den Zuschauer durch einen virtuellen ersten Arbeitstag im Unternehmen. Dabei ist die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität natürlich das erklärte Ziel. Denn das Unternehmen zeigt sich für alle auf der Jobsuche befindlichen Interessenten natürlich von der besten Seite, um sich die besten Köpfe zu sichern, die im Unternehmen eine Karriere beginnen möchten.

Warum EOS eine starke Arbeitgebermarke werden möchte?

Schon lange sind die Zeiten vorbei, in denen sich nur die Jobsuchenden bei potenziellen Arbeitgebern beworben haben. Denn gerade bei der Suche nach gut ausgebildeten Akademikern müssen sich auch die Unternehmen bei den Fachkräften bewerben, da sie mit viel Konkurrenz aus dem In- und Ausland zu kämpfen haben. Außerdem ist ein Inkassounternehmen für viele per se erst einmal mit einem schlechten Ruf besetzt. Deshalb hat EOS selbstverständlich ein starkes Interesse daran, dass die Arbeit eines modernen Inkassounternehmens realistisch wiedergegeben wird. Denn natürlich hat kein Arbeitssuchender ein Interesse daran, sich bei einer Firma zu bewerben, die einen zweifelhaften Ruf genießt. Deshalb ist EOS bemüht zu zeigen, dass sie ein familiäres Unternehmen mit guten Umgangsformen sind.

Welche Unternehmenswerte vermittelt EOS den Bewerbern gegenüber?

Die Firmenphilosophie des Unternehmens bestätigt, dass es nicht darum geht die Schuldner mit zwielichtigen Aktionen unter Druck zu setzen. Denn man versteht sich viel mehr als ein Dienstleister, der stets versucht, gemeinsam mit den Kunden eine Lösung zu finden. EOS ist also ein Unternehmen, welches nicht gegen die Schuldner arbeitet, sondern versucht, für sie die beste individuelle Lösung für die konkrete Situation zu finden.

Bild: Thinkstock, 451583115, iStock, BartekSzewczyk