Schwerer Verstoß: Wer Kundendaten stiehlt – zum Beispiel mit einem USB-Stick – muss mit einer Kündigung rechnen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn Andrea Warnecke