Wer hat sich da beworben? Eine Suchmaschinenabfrage dürfen Personaler aus datenschutzrechtlicher Sicht eigentlich nicht machen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn Franziska Gabbert