Überkopf-Arbeiten beim Bootsbau sind anstrengend: Auszubildende Carina Isenberg laminiert eine Schadstelle am Rumpf mit Glasfasermatten und Kunstharz. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn Markus Scholz