Hendrik Günther überprüft an einem Monitor die Füllstände der Wärmespeicher. Foto: Robert Günther/dpa-tmn Robert Günther