Niko Bandura konzentriert sich als U-Bahn-Fahrer voll und ganz auf die Strecke. Foto: Tobias Hase/dpa-tmn Tobias Hase