Bei der Gestaltung von Seminar- und Konferenzräumen sollten Sie einige Hinweise beachten, um ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen und die Effizienz beim gemeinsamen Arbeiten zu steigern. Dabei ist nicht nur die Ausstattung mit funktionalen und bequemen Möbeln von Bedeutung, sondern auch die leichte Zugänglichkeit von Präsentationssystemen.



Einrichtung und Dekoration

Teilnehmer von Seminaren und Konferenzen verbringen oft mehrere Stunden in sitzender Position, weshalb bei der Auswahl der Stühle der Sitzkomfort nicht vernachlässigt werden darf. Die Tische müssen ausreichend Platz für Unterlagen, Notebooks sowie Getränke bieten (passende Möbel finden Sie zum Beispiel im Topdeq Online Shop). Zudem sollten die Möbel möglichst robust sein, damit Sie viele Jahre in Gebrauch bleiben können. Empfehlenswert sind leichte und funktionale Möbel, die problemlos von einem Ort an den anderen verrückt werden können, beispielsweise um bei spontanen Gruppengesprächen mehrere Tische zusammenschieben zu können.

Im vorderen Bereich des Raumes dürfen Stehpulte für den Seminar- oder Konferenzleiter nicht fehlen.

Die Wand sollte in einer freundlichen, aber dezenten Farbe gestrichen und mit modernen Deko-Elementen und Bildern versehen sein. Auch Schilder, die den Weg zum Notausgang oder zu den Toiletten weisen, gehören zur Grundausstattung.

Das Licht sollte über mehrere Einstellungsmöglichkeiten verfügen, damit es zum Beispiel bei Präsentationen mit dem Dia-Projektor oder bei einer kurzen Filmvorführung gedimmt werden kann. Zu diesem Zweck sollten Sie auch die Fenster mit Möglichkeiten zum Abdunkeln ausstatten.

Unverzichtbar: moderne Präsentationstechnik

Bei den meisten Besprechungen, Tagungen und Meetings sind moderne Präsentationssysteme inzwischen unverzichtbar. Ein mobiler Mediawagen, auf dem Beamer, Overhead- oder Diaprojektoren schnell und ohne viel Kraftaufwand an den gewünschten Ort transportiert werden können, sollte daher zur Standardausstattung Ihres Konferenz- und Seminarraums gehören. Je nach Nutzungsart des Raumes könnten zudem folgende Gegenstände hilfreich sein:

  • mehrere Tafeln in verschiedenen Größen (bei Bedarf auf Rollen)
  • Copyboards
  • Flip-Charts
  • Prospektständer
  • Mikrofon mit dazugehörigem Lautsprechersystem
  • Präsentationskamera
  • TV-Gerät

Ein Kopiergerät sollte in einem nahegelegenen Raum zur Verfügung gestellt werden, um notwendige Kopien ohne großen Zeitverlust anfertigen zu können. Zudem ist es sowohl für die Leiter als auch Teilnehmer von Seminaren und Konferenzen äußerst praktisch, wenn der Raum über WLAN verfügt.

Effizient und entspannt arbeiten

An Seminar- und Konferenzräume werden die verschiedensten Ansprüche gestellt. Ein hohes Maß an Flexibilität ist daher besonders wichtig, um allen Anforderungen gerecht zu werden. Schaffen Sie eine entspannte und repräsentative Atmosphäre – Seminar- und Konferenzräume sind die Visitenkarte eines jeden Unternehmens.

IMG: Gernot Krautberger – Fotolia