Kaum ist die Ausbildung oder das Studium beendet, geht es an die Jobsuche. Viele haben mehr oder weniger klare Vorstellungen, welche Arbeit ihnen zusagen würde, finden aber dennoch nicht das passende Jobangebot. Mit der richtigen Taktik beim Suchen sind die Erfolgschancen höher. Hier finden Sie Tipps, wie sie zum perfekten Job kommen.

Wo wird gesucht?

Jobbörsen und Bewerbungsportale im Internet gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Wissen Sie schon, welche Branche Sie anvisieren, dann empfiehlt es sich, darauf spezialisierte Webseiten aufzusuchen. Allgemeine Webseiten mit Jobangeboten lassen sich nach diversen Kriterien filtern. Je spezifischer Sie sind, desto besser passen die Ergebnisse zu Ihren Vorstellungen. Alternativ stellen Sie ein Jobgesuch ein, bei dem alle Wunschkriterien aufgelistet sind und der Arbeitgeber mit Ihnen Kontakt aufnimmt. Offline bieten sich nach wie vor Stellenanzeigen in den lokalen Printmedien an. Alternativ suchen Sie im Branchenbuch nach den Kontaktdaten Ihres Wunscharbeitgebers und senden ihm eine Initiativbewerbung auf Ihren Traumjob zu.

Darauf ist zu achten

Generelle Jobausschreibungen sind mit einigen Tücken verbunden. So wird die Tätigkeit mit gehobenen Floskeln oder verschönernden Adjektiven beschrieben, dahinter verbirgt sich dann letzten Endes aber nicht der Job, den Sie sich darunter vorgestellt hatten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie erstens die Anzeigen gut durchlesen und jeden Gesichtspunkt wie die Anforderungen genau abarbeiten und zweitens Eigenrecherche betreiben. Nehmen Sie den potenziellen Arbeitgeber unter die Lupe. Viele Unternehmen, wie beispielsweise die Werbeagentur MEDIA CONSULTA in Berlin, haben eine Firmenpräsenz im Web, sind in Onlineverzeichnissen zu finden oder haben ein Profil in sozialen Netzwerken wie Xing oder Facebook. So erhalten Sie einen Einblick in den Arbeitsplatz. Sehen Sie sich typische Aufgaben des beschriebenen Jobs an. Wenn Sie so viel Klarheit wie möglich wollen, können Sie ein persönliches Gespräch mit der Personalabteilung oder mit dort bereits Angestellten suchen. Eine Beratung durch die Arbeitsagentur oder der Besuch von Berufsmessen, wo Sie Kontakte knüpfen, sind weitere Optionen.

Suchen und gefunden werden

Der Weg zum Traumjob gestaltet sich leichter, wenn Sie nicht nur gezielt online suchen, sondern auch Suchende auf sich aufmerksam machen. Seien Sie sich dessen bewusst, was Sie wollen, verstehen Sie, was in den Stellenangeboten genau beschrieben wird, und stellen Sie aktiv Gesuche mit der Angabe Ihrer Erwartungen ein.

Foto: Fotolia, 20545166, Eisenhans