Die Berufswahl wird immer mehr von der Frage nach der Nachhaltigkeit eines Jobs oder eines Unternehmens geprägt. Auch wenn die Finanzbranche so extrem in Bewegung gekommen ist, werden doch permanent gute Fachkräfte gesucht. Ob im Anstellungsverhältnis oder als Selbständiger – die Karrierechancen im Finanzbereich sind vielfältig.





Eine solide Ausbildung als gute Voraussetzung

Nicht nur für Berufseinsteiger gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Ausbildung oder Studium als Finanzberater oder Mitarbeiter im Versicherungswesen, auch für Quereinsteiger bieten sich attraktive Chancen. Gerade Hochschulabsolventen aus den verschiedensten Bereichen können in der Finanzwelt gut Fuß fassen, da immer qualifizierte Mitarbeiter im Bereich Risikoprüfung oder zur Abwicklung spezifischer Projekte gesucht werden. Natürlich gibt es auch interessante Angebote für Quereinsteiger ohne Studium, wenn der Willen zur Weiterbildung und die persönliche Eignung gegeben sind. Grundsätzlich unterscheiden sich dabei die Berufsbilder nach Vertrieb bzw. Kundenbetreuung oder Innendienst-Angebote.

Breites Spektrum für die Karriere

Je nach Vorstellung und persönlicher Eignung ergeben sich so folgende Karrieremöglichkeiten:

1. Angestellte/r bei Banken und Sparkassen
2. Mitarbeiter/in im Versicherungswesen
3. Mitarbeiter/in bei einem unabhängigen Finanzdienstleister
4. Selbständigkeit als Finanzberater, Vermögensverwalter oder im Versicherungswesen

Wobei sich die Berufswahl im Angestelltenverhältnis in zwei Bereiche aufteilt:
a) Vertrieb/Kundenbetreuung und
b) Risikoprüfung/Management/Innendienst.

Tragen Sie sich mit dem Gedanken an eine Selbständigkeit, vereinen sich diese Berufsbilder weitestgehend. Außerdem sind zum einen Sachkundenachweise und Startkapital notwendig, aber die Möglichkeiten für eine nachhaltige Karriere als Finanzberater oder Vermittler im Versicherungswesen sind durchaus gegeben. Einige unabhängige Finanzdienstleister und Versicherer bieten dabei eine selbständige Tätigkeit als Partner an und unterstützen in den ersten Monaten finanziell. Die Varianten sind also vielfältig und sollten genau recherchiert werden.

Breites Angebot für die Berufswahl

Die Finanzbranche bietet trotz aller Turbulenzen enorme Karrierechancen in verschiedenen Bereichen. Angefangen bei Berufseinsteigern, die direkt eine spezielle Ausbildung oder ein Studium aufnehmen können, bis hin zu Quereinsteigern, die in der Finanzwelt interessante berufliche Herausforderungen finden können, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Gerade für die Kundenbetreuung oder den Vertrieb suchen Unternehmen wie die AWD-Gruppe permanent qualifizierte und motivierte Mitarbeiter gesucht. Aber auch der Weg in die Selbständigkeit kann sehr erfolgreich sein.

Bildurheber: Joachim B. Albers (Fotolia)