Für Erholung gibt es kein Patentrezept

Berlin - Kontaktbeschränkungen, Homeoffice, womöglich mit kleinen Kindern wochenlang daheim - die Corona-Pandemie hat den Alltag gehörig umgekrempelt und vielen Arbeitnehmern in diesem Jahr große Kraftanstrengu...

Wie werde ich Brauer/in?

Rosenheim/München - Durchschnittlich 100 Liter Bier trank jeder Deutsche dem Deutschen Brauer-Bund zufolge im vergangenen Jahr. Je nach Region und je nach Geschmack werden unterschiedliche Biermarken bevorzugt....

Auskunftsrecht bei Streit ums Geld erweitert

Erfurt - Das Bundesarbeitsgericht hat in einem Grundsatzurteil das Auskunftsrecht von Beschäftigten bei Streitigkeiten um die gleiche Bezahlung von Frauen und Männern gestärkt. Neben Arbeitnehmern haben danach...

Alltagskleidung ist keine Berufskleidung

Celle - Das Jobcenter muss im Zweifel für Berufskleidung von Schülern aufkommen. Das gilt allerdings nicht, wenn die Kleidung auch privat getragen werden kann. Solche Alltagskleidung muss nach einer Entscheidu...

Wie Auszubildende ernst genommen werden

München - Am schnellsten lernt man Dinge oft, wenn man sie selbst ausprobieren darf. Auszubildende bekommen dazu aber nicht immer die Chance. Statt eine Aufgabe lange erklären zu müssen, lässt man den Nachwuchs...

Mit Hauptschulabschluss in die Ausbildung

Potsdam/Bremen - In der Jugend kommt vieles zusammen: Auseinandersetzungen mit den Eltern, mit der Schule - und nicht zuletzt mit sich selbst. Wer die Schule mit einem Hauptschulabschluss verlässt, ist schon na...

Dürfen Arbeitgeber Bewerber googeln?

Köln - Welche Informationen kann ein Arbeitgeber über mich im Netz finden? Bewerberinnen und Bewerber sind dazu angehalten, das gewissenhaft zu prüfen. Aber dürfen Arbeitgeber Bewerber vor dem Vorstellungsgespr...

Wie werde ich Bootsbauer/in?

Großenbrode/Lensahn - Mit der Nase in der Sonne auf dem Deck herumturnen - wer denkt, Bootsbauer kämen in den Genuss, entspannt das maritime Flair eines Jachthafens zu genießen, liegt falsch. Bewerbungen, die z...