article placeholder

So klappt die Zusammenarbeit im Team

München - Elf Freunde sollt ihr sein, heißt es im Fußball. Allerdings kann man bei den Mannschaften auf dem grünen Rasen gut sehen, wie Teamarbeit funktioniert - oder auch nicht. Es ist nicht gesagt, dass elf ...

Wann ein Aufhebungsvertrag die richtige Lösung ist

Gütersloh - Ein Beschäftigungsverhältnis beenden? Das geht nicht nur mit einer Kündigung. Auch ein Aufhebungsvertrag ermöglicht es Arbeitgebern und Arbeitnehmern, einen Schlussstrich zu ziehen. Es kann die Fir...

Mit Handicap zur richtigen Ausbildung

Kiel - Feuerwehrmann, Profi-Fußballer, Astronaut - für kleine Kinder ist die Frage «Was will ich werden?» oft ganz leicht zu beantworten. Wenn es Jahre später tatsächlich an die Berufswahl geht, fällt die Entsc...
article placeholder

Wie werde ich Industrieelektriker/in?

Suhl - Als Anita Majnović ihre Ausbildung beim Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler in Suhl begann, hatte sie von Technik und Elektrik, Gleichstrom und Kondensatoren wenig Ahnung. «Ich habe vorher in ...

Die schwierige Arbeit im Gefängnis

Hamburg - Wenn zum ersten Mal die Gefängnistür hinter einem zufällt, kann das ein komisches Gefühl sein. So ging es jedenfalls René Müller, als er vor mehr als 25 Jahren seine Arbeitsstelle im Vollzug antrat. ...
article placeholder

Wie werde ich Fahrzeuginnenausstatter/in?

Sindelfingen - Sitzpolster, Cockpit-Armaturen und optional ein Getränkehalter - wer sich durch einen Fahrzeugkonfigurator klickt, bekommt einen Eindruck davon, wie viele Einzelteile und Details im Innenraum ein...

Einer Ocularistin über die Schulter geschaut

München - Es begann mit einem Punkt in Stefan Zimmerhansls Auge. Braun war er, so groß wie ein Stecknadelkopf. Zimmerhansl ließ sich untersuchen. Die Diagnose: Krebs. Ein Drittel des Auges musste entfernt werde...